Warenkorb-Symbol
nur 24 Stunden
Produktionszeit
für bedruckte Golfbälle & Tees
Lieferzeiten-Hinweis von golfbaelle.de
Beratung
Mo - Fr   8 - 17 Uhr
08443 916 111
golfbaelle.de-Hotline: 08443 916 111
Hohe und niedrige Flugbahnen
Nahezu jeder Hersteller bietet Golfbälle mit besonders hoher oder niedriger Flugbahn an. Verursacht wird diese veränderte Flugbahn - oder auch trajectory genannt - vorwiegend durch die Art und Anordnung der Dimples.

Große Dimples mit geringer Tiefe, lassen die Umgebungsluft schnell passieren, was den Drag signifikant reduziert, den Auftrieb jedoch unverhältnismäßig erhöht. Das Resultat ist in der Regel eine höhere Flugbahn mit entsprechend mehr Carrydistanz und weniger Rollweg. Nachteilig erweist sich diese Flugbahn eigentlich nur bei Wind, da der höher fliegende Ball schwieriger zu kontrolieren ist. Golfer, die auf Grund niedriger Schlägerkopfgeschwindigkeiten auf einen langen Rollweg angewiesen sind - insbesondere auf trockenem und harten Boden kann eine ausgeprägte Rollphase die Schlagweiten erheblich verlängern - tun gut daran auf Bälle mit einer high trajectory zu verzichten.

Bei Bällen mit kleinen aber tiefen Dimples fängt sich die abfließende Umgebungsluft in den Dimples sehr viel deutlicher. Der Drag wird zwar hierbei nicht so stark reduziert wie bei den großen Dimples, jedoch neigt diese Dimpleform dazu den Auftrieb zu reduzieren. Das zu erwartende Ergebnis ist eine niedrigere Flugbahn mit einem für gewöhnlich kürzerem Carry. Die low-trajectory Bälle werden gerne von besseren Amateuren und Pros gespielt, da diese die nötigen Weiten ohnehin erzielen und ihre Bälle auch bei geringer Flughöhe auf dem Grün zum beißen bringen.

copyright by golfbaelle.de 2001 - 2017 - Alle Rechte vorbehalten. Version 3.0.3 - paagqhb943mb86ouatph5adjc2 -